Über uns

„Verfahrensdokumentation ganz einfach“. Diesem Ziel haben wir uns mit der im Juli 2018 gegründeten Verfahrensdokumentation-Services GmbH verschrieben.

Wir machen das spröde Thema „Steuerliche Verfahrensdokumentation“ für Unternehmen und Steuerberater geschmeidig. Wir geben Antworten auf die Fragen:

  • Worum geht es bei einer steuerlichen Verfahrensdokumentation?
  • Wie kann ich als Unternehmer effizient eine Verfahrensdokumentation erstellen?

Eine steuerliche Verfahrensdokumentation ist nach den Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) für praktisch alle Unternehmen vorgeschrieben. In der praktischen Umsetzung tun sich Unternehmen und Steuerberater bislang damit äußerst schwer.

Mit dem modular skalierbaren System Verfahrensdoku bieten wir eine Lösung zur steuerlichen Verfahrensdokumentation: leicht erstellbar, passgenau, praktikabel.

Unsere Angebote beschränken sich nicht auf die Verfahrensdokumentation im engeren Sinne, sondern umfassen das gesamte Thema „Sicher durch die nächste Betriebsprüfung“.

Unsere Angebote können im Verfahrensdoku Shop erworben werden.

Um das Thema steuerliche Verfahrensdokumentation im Dialog zwischen Wirtschaft , betroffenen Steuerpflichtigen, Steuerberatern und Finanzverwaltung inhaltlich weiterzuentwickeln, haben wir die Verfahrensdokumentation Community ins Leben gerufen.

Initiatoren und Gesellschafter

Günter Hässel

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsbeistand (RAK) Günter Hässel kennt aus der Berufspraxis alle Fallstricke für ein Unternehmen bei einer Betriebsprüfung. Die dabei immer größere Bedeutung der steuerlichen Verfahrensdokumentation ist für ihn seit mehreren Jahren Anlass, praxistaugliche Lösungen zur Verfahrensdokumentation zu entwickeln.

Als Präsident von COLLEGA, Verband für EDV und Kanzleiorganisation für Angehörige der steuer- und rechtsberatenden sowie wirtschaftsprüfenden Berufe e.V. ist er mit Fragen des IT-Einsatzes in Kanzlei und Mandantenunternehmen bestens vertraut. Viele Impulse aus diesem berufsständischen Netzwerk sind in die Konzeption des Systems Verfahrensdoku eingeflossen.

Gerhard Schmidt

Dipl.-Informatiker Gerhard Schmidt beschäftigt sich als Fachjournalist seit vielen Jahren mit der Schnittstelle zwischen IT und Steuerrecht. Als Chefredakteur des Forum Elektronische Steuerprüfung und von rechnungsaustausch.org spürt er Fragen und Problemen der steuerlichen Verfahrensdokumentation analytisch-kritisch nach. Seine Erkenntnisse hat er im System Verfahrensdoku praktisch umgesetzt.

Zuletzt angesehen